Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Macht Arbeit frei?
#21
Der Urknall ist in Wahrheit unser Horizont in der Zeit und im Raum. Wenn wir ihn als Nullpunkt unserer Geschichte betrachten, dann aus Bequemlichkeit und in Ermangelung eines Besseren. Wir sind wie Entdeckungsreisende vor einem Ozean: Wir sehen nicht, ob es hinter dem Horizont etwas gibt.
Hubert Reeves
Zitieren
#22
Neuklon schrieb:Nach meiner Einschätzung ist die Einführung des BGE kompliziert. Ein Grundeinkommen für Alle ist nicht kompatibel mit der heutigen Gesellschaftsstruktur und dem Staatswesen.


Ist der Kapitalismus mit dem Humanismus kompatibel?
Zitieren
#23
Zitieren
#24
Beton schrieb:[FONT=&quot]Ein BGE würde nicht in den Wettbewerb eingreifen. Allenfalls würde der Wettbewerb um die schlechtesten Arbeitsbedingungen eliminiert. Davon wird allerdings die Produktivität nicht tangiert. Firmen mit den schlechtesten Arbeitsbedingungen haben selten den höchsten Output.[/FONT]
[FONT=&quot]Selbst [/FONT]wenn sie nur den zweithöchste Produktionleistung haben, aber dank billiger Lohnkosten deutlich billiger sind, werden sie im Wettbewerb immer noch das Rennen machen. Oder meinst du, dass die Arbeitsbedingungen bei der Kaufentscheidung des Konsumenten irgendwen interessieren?

Beton schrieb:[FONT=&quot]Es ist auch ein Irrtum, dass ein BGE die Lohn- und Personalkosten anhebt. Das Gegenteil ist der Fall. Weil die Grundversorgung durch das BGE bereits gesichert ist, könnten die Löhne sogar etwas sinken. [/FONT]
Sehe ich nicht so. Gerade weil die Grundversorgung gesichert ist, wird sich doch niemand mehr für die heute oft sittenwidrigen Minimallöhne bspw. in der Logistik den Rücken wundschuften oder Toiletten putzen gehen. Warum sollte ich mir das antun und wenn ich dabei weniger erhalte monatlich als vom BGE? Wie du selber schreibst, erhält der Arbeitnehmer hier eine riesen Aufwertung seiner Position und kann mit dem Arbeitgeber auf Augenhöhe verhandeln.
Nein, ich meine dass gerade im Niedriglohnsektor werden die Personalkosten deutlich steigen würden.
Zitieren
#25
Zitieren
#26
Der Urknall ist in Wahrheit unser Horizont in der Zeit und im Raum. Wenn wir ihn als Nullpunkt unserer Geschichte betrachten, dann aus Bequemlichkeit und in Ermangelung eines Besseren. Wir sind wie Entdeckungsreisende vor einem Ozean: Wir sehen nicht, ob es hinter dem Horizont etwas gibt.
Hubert Reeves
Zitieren
#27
Zitieren
#28
Der Urknall ist in Wahrheit unser Horizont in der Zeit und im Raum. Wenn wir ihn als Nullpunkt unserer Geschichte betrachten, dann aus Bequemlichkeit und in Ermangelung eines Besseren. Wir sind wie Entdeckungsreisende vor einem Ozean: Wir sehen nicht, ob es hinter dem Horizont etwas gibt.
Hubert Reeves
Zitieren
#29
Neuklon schrieb:Die deutsche Sozialdemokratie schwankt seit Jahren führungslos ohne alternativen Plan umher...
... und die Grünen sind ihren Idealen treu geblieben?
Deine Bemerkung, was der "Gesetzgeber" (wer ist das?) zur Pflicht erklärte, zeigt die typische Staatstreue von Parteien- Vertretern. Wenn der "Gesetzgeber" Dich verpflichtet, mehr Fleisch zu essen- Du würdest es tun, nicht wahr?
Zitieren
#30
Der Urknall ist in Wahrheit unser Horizont in der Zeit und im Raum. Wenn wir ihn als Nullpunkt unserer Geschichte betrachten, dann aus Bequemlichkeit und in Ermangelung eines Besseren. Wir sind wie Entdeckungsreisende vor einem Ozean: Wir sehen nicht, ob es hinter dem Horizont etwas gibt.
Hubert Reeves
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was uns krank macht. Systemkrebs. Oliver 12 10.534 21.10.2012, 11:37
Letzter Beitrag: Slowmotion
  Eine Gesellschaft ohne Arbeit Erich 3 5.273 31.01.2012, 00:18
Letzter Beitrag: Mindoch
  Internationale Airline macht Vorsto? zu mehr Ehrlichkeit Beton 2 4.080 25.08.2011, 08:07
Letzter Beitrag: Beton
  Die Macht der Alten Detlef05 2 4.496 10.04.2011, 23:07
Letzter Beitrag: Detlef05
  Ratzinger macht sich unbeliebt bei den Moslems Fokker 24 14.306 02.10.2006, 01:23
Letzter Beitrag: Fokker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste