Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Macht Arbeit frei?
#1
Zitieren
#2
Zitieren
#3
Zitieren
#4
Wenn Du schaust, wie viele Menschen sinnvolle Arbeit machen, also sich nicht nur Verwaltungstätigkeiten hingeben, so wird nur jede 2. oder 3. Arbeitsstunde in Deutschland wirklich gebraucht.

Der Rest wird von anderen mit sinnloser Arbeit verprasst, mit dessen Gehalt sie von Produzierenden im Grunde schmarotzen.

Ist es sinnvoller Leute mit Verwaltung zu beschäftigen und dafür haufen Geld auszugeben, um zu verhindern, dass sich gewisse Arbeitsfaule nicht um ihre Arbeit drücken können?

Ist es sinnvoll dass alles reguliert und tausendfach überprüft wird, sowie jeder dem Nachbarn nach Stasi-Manier ins Leben schaut nur um Gerechtigkeit in der Gesellschaft zu schaffen und einen Makel darin zu finden?

600 Euro im Monat nach Sozialversicherung ist oft höher als Hartz-IV. H4 wird in dem Punkt überbewertet, was den Betrag angeht. Ich habe mir mal ausrechnen lassen, was mir als H4 zustehen würde. Es wären 530,-- Euro als Alleinstehender gewesen (H4 inkl KdU). Als Paar + 100 Eus mehr für Wohnung wären es pro Person unter 500 Eus gewesen. Als 4-Köpfige Familie mit Kleinkindern sogar unter 400 Eus inkl KdU pro Person.

Wer behauptet, dass Hartz-IV höher als Arbeitseinkommen ist hat keine Ahnung davon. Jedwede Zusatzeinnahme, wie Kindergeld oder Erziehungsgeld wird als Einkommen gewertet bei Hartz-IV und dies wird dann sofort von dem Anspruch auf H4 abgezogen. Das Kinder-Betreuungsgeld das von der CSU nun eingeführt werden soll bringt Hartz-IV keinen Cent. Es schmälert nur den H4-Bezug 1:1.

Zudem sei gesagt, dass Althaus den Betrag von 600 Eus vor vielen Jahren genannt hat. Heute müsste man inflationsbereinigt von 650-700 Eus ausgehen...
Zitieren
#5
Slowmotion schrieb:Zudem sei gesagt, dass Althaus den Betrag von 600 Eus vor vielen Jahren genannt hat. Heute müsste man inflationsbereinigt von 650-700 Eus ausgehen...

Sind darin Krankenversicherung und andere notwendigen Ausgaben enthalten?
Zitieren
#6
Zitieren
#7
Slowmotion schrieb:Desweiteren soll das Bürgergeld über MwSt finanziert werden, was in einer immer globaler werdender Welt absolut schwachsinnig ist.

Auch das BGE-Modell von Prof. Götz Werner geht von einer Finanzierung über die MwSt. aus. Was genau findest du daran schwachsinnig? Interessiert mich mal.
Zitieren
#8
Zitieren
#9
Zitieren
#10
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Was uns krank macht. Systemkrebs. Oliver 12 10.552 21.10.2012, 11:37
Letzter Beitrag: Slowmotion
  Eine Gesellschaft ohne Arbeit Erich 3 5.286 31.01.2012, 00:18
Letzter Beitrag: Mindoch
  Internationale Airline macht Vorsto? zu mehr Ehrlichkeit Beton 2 4.096 25.08.2011, 08:07
Letzter Beitrag: Beton
  Die Macht der Alten Detlef05 2 4.505 10.04.2011, 23:07
Letzter Beitrag: Detlef05
  Ratzinger macht sich unbeliebt bei den Moslems Fokker 24 14.326 02.10.2006, 01:23
Letzter Beitrag: Fokker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste