Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was kommt auf uns zu?
#1
Hier auf GT wurde ja schon mehmals über die Online-Welt bewegende Geschehnisse und Ereignisse debattiert. Vor allem gab es in Bezug auf Verbote, Einschränkungen und Zensur (siehe u.a. die Themenkreise Bulemie, Kinderpornografie, Inzest) allerhand Bedenken und Darstellungen zu den Möglichkeiten einer komplex vernetzten Welt.
Nun lese ich
"Erpresser verlangt zehn Millionen Dollar für ein Passwort"
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,151...52,00.html.
Offenbar schüren dieser Vorfall und ähnliche Geschehnisse nun auch Bedenken gegen die elektronische Gesundheitskarte in Deutschland. Das dazu zu Lesende beruhigt wenig.
Ich bin ein nur "durchschnittlicher " Net-User. Muss man sich ernsthaft jetzt wirklich Sorgen machen?
NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
Politisches Salzland
Timirjasev-Verein
Zitieren
#2
"Nothing in life is to be feared, it is only to be understood." Marie Curie
Zitieren
#3
Nunja, meine Krankenkasse hat die eGK anscheinend eingeführt, denn ich musste nun ein Passbild an diese schicken. Laut wikipedia ist das ganze jedoch weitehrin in der Testphase. Der Informationsbrief zu diesem Thema ging über das übliche Versicherungsblabla nicht hinaus ("Alles toll!"). Ist sonst noch wer betroffen und was gibt es aktuell zum Thema Sicherheit zu sagen?
Zitieren
#4
Ich hab so nen Brief schon im letzten Herbst bekommen, das ganze aber irgendwann wieder vergessen. Es kam auch nie was weiteres in der Richtung und als ich später umgezogen bin hab ich ne ganz normale neue Karte bekommen (auch ohne eine weitere Aufforderung, denen ein Passbild für eine eGK zu schicken).
Also ist es denen anscheinend nicht allzu wichtig...
Zitieren
#5
Habe vor einigen Monaten auch ein Bild an die SBK geschickt.
Zitieren
#6
dann ist es ja vermutlich nicht so tragisch, dass das entsprechende Schreiben bei mir schon seit 3 Wochen rumliegt ... Cool
Zitieren
#7
Imago schrieb:dann ist es ja vermutlich nicht so tragisch, dass das entsprechende Schreiben bei mir schon seit 3 Wochen rumliegt ... Cool

Wahrscheinlich nicht. Ich habe vor ca. 1,5 Jahren auch so eine Aufforderung bekommen. Jetzt wieder. Und wie beim letzten Mal werde ich nicht reagieren. Ich will die neue Karte nicht!
Zitieren
#8
Zitieren
#9
MeinerDeiner schrieb:Es gab etliche, die Versicherungskärtchen an Nichtversicherte "geliehen" hatten
Du ja wohl hoffentlich nicht. Ich ebenfalls nicht. So, und warum müssen wir nun "mitbestraft" werden, wo nicht wir, sondern nur ein paar andere Missbrauch betrieben haben?
Zitieren
#10
Wo ist eigentlich Euer Problem, dass auf der Versicherungskarte Eurer Bildchen prangt. Bei den Kreditkarten, die es auch von einigen Anbietern mit dem eigenen Bildchen gibt, heulte doch auch keiner. Es betrifft meist z.B. arme Leute, die Freunde dann anpuppen, was die "Verleihung betrifft oder sogar Klau!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Leistungsschutzrecht und was kommt jetzt? Slowmotion 8 8.959 17.03.2012, 09:22
Letzter Beitrag: Detlef05
  110 Notruf ... wenn niemand kommt! Neuklon 16 12.712 30.09.2009, 13:28
Letzter Beitrag: Leitwolf
  Kommt jetzt der Terror zu uns ? Gelscht 42 28.008 22.02.2009, 15:44
Letzter Beitrag: Au.Souchy
  Olympia kommt nicht nach Deutschland Fokker 3 5.414 19.05.2004, 08:55
Letzter Beitrag: Killerkeks
  Genfood kommt! tdd 9 10.117 13.01.2004, 22:31
Letzter Beitrag: Fokker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste