Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
1000 Mann für Afghanistan
#31
NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
Politisches Salzland
Timirjasev-Verein
Zitieren
#32
Ich halte Scholl-Latour ganz und gar nicht für einen Dummbatz, letztlich war er doch der einzige wirkliche Experte für diese Region in der Runde.
T-Rex schrieb:Das in zweiter Linie - in erster Linie haben sie zulauf, weil sie bisher noch jeden (Jeden !)Dissidenten getötet haben, den sie erwischt haben.
Ist sicher auch ein Grund, andererseits sollte man den freiwilligen Zulauf dieser Menschen nicht unterschätzen. Zum einen kann ich mir gut monetäre Anreize vorstellen, in den Palästinensergebiete gibt es ja auch genug Selbstmordattentäter, die diesen Job allein für die finanzielle Absicherung ihrer Familie ausführen, und zum anderen gibt es sicherlich genug Islamisten, die sich der Gewalt zuwenden. Dies alles nur mit Zwang zu begründen ist zu flach.
Good judgement comes from experience, experience comes from bad judgement.
Zitieren
#33
Wie Ulrich Kirsch vom Bundeswehrverband kritisierte, werden zu geringe Mittel für den zivilen Wiederaufbau bereit gestellt. Wir sind mit Riesenversprechungen für die Zivilbevölkerung angetreten und halte diese jetzt nicht ein. Der wirtschaftliche Aufschwung betrifft in erster Linie den Drogenhandel und die Warlords sind wieder die Mächtigen im Land. Für die Bevölkerung hat sich also ausser der Anwesenheit ausländischer Truppen nicht viel verändert im Vergleich zu den Zeiten vor den Taliban. Wir dürfen uns also nicht wundern, wenn wir Verhältnisse schaffen die schon einmal den Taliban die Menschen in die Hände getrieben hat, wenn dies dann wieder geschieht.
Zitieren
#34
Ganz abgesehen davon, muss man auch daran denken, dass die westliche Demokratie und Laizismus keine Exportschlager in diesen Regionen sind und das die Leute dort einen Gottesstaat bevorzugen.
Good judgement comes from experience, experience comes from bad judgement.
Zitieren
#35
Fokker schrieb:Ich halte Scholl-Latour ganz und gar nicht für einen Dummbatz, letztlich war er doch der einzige wirkliche Experte für diese Region in der Runde.
Eben, das meinte ich. Aber Frau Heller vom SPIEGEL sah das eben anders. Sie setzt auf das Prinzip "Und bist Du nicht willig, so brauch ich Gewalt!" Keine Lösung für Afghanistan!
NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
Politisches Salzland
Timirjasev-Verein
Zitieren
#36
Zitieren
#37
Zitieren
#38
Zitieren
#39
Good judgement comes from experience, experience comes from bad judgement.
Zitieren
#40
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Afghanistan: Entwicklungshilfe a la Merkel? Detlef05 1 8.451 13.06.2012, 15:02
Letzter Beitrag: Sharkiii
  Marshall - Plan für die BRD Erich 3 8.410 02.03.2012, 00:11
Letzter Beitrag: Zank
  Panzer für die Saudis - Wen wundert es? Detlef05 31 29.372 25.07.2011, 23:38
Letzter Beitrag: Aslan
  Luftangriff in Afghanistan Fokker 47 41.681 10.04.2011, 22:01
Letzter Beitrag: pandera
  Kampfeinsätze für die Bundeswehr in Afghanistan Fokker 110 71.777 21.02.2008, 20:54
Letzter Beitrag: Leitwolf
  Mord an deutschen Polizisten in Afghanistan Fokker 28 20.621 29.10.2007, 20:10
Letzter Beitrag: Leitwolf
  US-Waffen für Saudi-Arabien tdd 7 8.323 05.08.2007, 21:46
Letzter Beitrag: Fokker
  900 Mrd. für Rüstung Fokker 7 6.613 17.06.2007, 17:54
Letzter Beitrag: I prefer not to
  [Bundeswehr] Wo bitte geht es nach Süd-Afghanistan? Fokker 6 6.660 24.11.2006, 15:47
Letzter Beitrag: Scone
  U-Bootlieferung für Israel Fokker 14 13.084 30.08.2006, 04:06
Letzter Beitrag: Fokker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste