Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mindestlohn per Gesetz
#21
Teckleberry schrieb:Der Mindestlohn ist eine sozialistische Idee. Und ich dachte doch Linke sind rechtsradikale die nicht nachgedacht haben.:crazy:

Entschuldige, aber das tut schon richtig weh.
Zitieren
#22
AAAArgh!! Wenn du verstehen willlst, dann solltest du den Hintergrund kennen, und nicht versuchen uns mit deinen geistreichen und romanlangen Beiträgen zu erheitern. Sowas kennen wir von einem gewissen Diplomträger. Man wisse was gemeint ist.

Das habe ich geschrieben, weil der "Mensch" Rechtsradikale mit Linken gleichgestellt hat. Der Satz kam von ihm und ich habe ihn aufgegriffen. Weiteres zu erklärn, dafür st meine Zeit zu schade.
Vor dem Gesetz sind alle gleich. Das sagen die, die hinter dem Gesetz stehen.

*in love* Kurt Cobain 1967-1994 *in love*
Zitieren
#23
Sachte, sachte. Man kann nicht verlangen, dass jeder User erstmal die Themen der Vergangenheit durchstöbert, um mitzubekommen, was andere Diplomingenieure und deren geistige Brüder hier an Absurditäten schon abgelassen haben. Alles hat seine Zeit! Also Zusammenhänge bitte erläutern, sonst muss man mit Missverständnissen rechnen!

@all: Beiträge, die nur aus einem Smiley bestehen, würde ich zukünftig löschen. Ich empfinde sie als unhöflich.

Edit: Siehst Du Teck, ich editiere jetzt meinen Beitrag, weil Du Deinen komplett geändert hast, sonst wäre er völlig unverständlich: Teck hatte ursprünglich nur ein :kopfwand: hier eingestellt!
NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
Politisches Salzland
Timirjasev-Verein
Zitieren
#24
Teckleberry schrieb:LEs dich mal in ein paar ältere Beiträge von mir ein. Wink
Sei vorsichtig, einfach loszuschreien, bevor du dich nicht informiert hast.

Sorry, mein Beitrag ist wohl etwas falsch rübergekommen, war keineswegs als Provokation gedacht.


Wird der Mindestlohn eigentlich nach Lohn/Monat oder nach Lohn/Arbeitszeit gerechnet?
Zitieren
#25
Zitieren
#26
Fritz7 schrieb:Sorry, mein Beitrag ist wohl etwas falsch rübergekommen, war keineswegs als Provokation gedacht.

Na denn ist ja gut. Wink
http://www.global-talk.org/vorstellungs-...#post23057

Der letzte Beitrag von mir sollte wohl alles erklären.
Vor dem Gesetz sind alle gleich. Das sagen die, die hinter dem Gesetz stehen.

*in love* Kurt Cobain 1967-1994 *in love*
Zitieren
#27
Zitieren
#28
Hi
nun, solche Firmen werden halt den Wettbewerb um die Fachkräfte verlieren. Interessant ist aber, dass kein Abschluss verlangt wird.
mfg
tdd Big Grin
Zitieren
#29
Zitieren
#30
mfg
tdd Big Grin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Volksabstimmung über gesetzlichen Mindestlohn gegen Blockade der CDU-CSU und FDP noven22 9 13.476 16.03.2009, 12:35
Letzter Beitrag: Gelscht
  Mindestlohn Reform durch linke Mehrheit SPD-Grüne-Die Linke timoeyr 15 15.837 27.12.2007, 22:11
Letzter Beitrag: Fokker
  SPD könnte den Mindestlohn unter Rot-Grüne Regierung einführen matthias34s 11 11.351 18.07.2007, 00:36
Letzter Beitrag: Scone

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste