Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eurobonds - Merkel bleibt hart
#1
Zitieren
#2
NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
Politisches Salzland
Timirjasev-Verein
Zitieren
#3
Zitieren
#4
Zitieren
#5
Zu dem Thema habe ich gerade in der taz einen Kommentar gelesen, der sich mit meiner Ansicht absolut deckt. Für Interessierte:

Eurobonds oder Tod
Zitieren
#6
Beton schrieb:Eurobonds oder Tod
Zitat:Kurzum: Die EU soll so werden wie Deutschland - lauter Exportnationen mit niedrigen Löhnen und flexiblen Märkten. Das ist ökonomisch Unfug ...
Dieses prinzipielle Problem, dass wir nicht alle unsere Haushaltsbilanz über einen Exportüberschuss sanieren können, lösen wir allerdings mit den Eurobonds auch nicht. Gemeinsame Bonds würden uns allenfalls erlauben unsere Schuldenberge noch weiter anzuhäufen ohne an den Zinsen zu ersticken. Eine Lösung für unser hinten und vorne nicht nachhaltiges Finanzsystem sind sie auch nicht.
Und der Zinsproblematik könnte man wesentlich einfacher entgegentreten, indem man den Staaten erlaubt Schulden direkt bei der EZB aufzunehmen. Den ganzen Umweg über den Finanzmarkt um den Banken noch ein wenig Gewinn zu verschaffen kann man gut und gerne weglassen.

Mal abgesehen davon dass ich die deutsche Strategie als Billiglohnland & mit hochgradig flexiblen Leiharbeiterverträgen international erfolgreich zu sein, auch nicht so dolle finde.
Mag ja wirtschaftlich erfolgreich sein, aber imo dem gesellschaftlichen Wohlbefinden wenig zuträglich.
Zitieren
#7
Zitieren
#8
Zitieren
#9
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Skandal Angela Merkel mgrasek100 15 13.443 13.09.2009, 14:01
Letzter Beitrag: Neuklon
  Merkel rügt Wen - Zensur in China Fokker 3 5.362 16.09.2006, 03:03
Letzter Beitrag: Andreas57
  Merkel - mächtigste Frau der Welt Fokker 7 7.419 02.09.2006, 23:32
Letzter Beitrag: Drusilla

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste