Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flughafenstreik Frankfurt a. M.: Wer wei√? mehr?
#1
NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
Politisches Salzland
Timirjasev-Verein
Zitieren
#2
Mal die GdF fragen! Allerdings sind die auf ihrer Internetseite nicht sehr mitteilsam.
Zum Gl√ľck fliege ich morgen ab Tegel.
Zitieren
#3
Mal ganz abgesehen von der Frage, ob die Forderung der Arbeitnehmer angemessen oder √ľberzogen ist:

Ich halte es f√ľr fatal, dass in letzter Zeit immer √∂fter Gerichte bem√ľht werden, um einen Streik zu verhindern bzw. zu verbieten. Was hat das denn noch mit der viel beschworenen "Tarifautonomie" zu tun, auf die immer wieder zu gerne beim Thema Mindestlohn und √§hnlichen Dingen verwiesen wird? Also, wenn es gegen die Arbeitgeber geht, dann brauchen wir Tarifautonomie und keinesfalls Einmischung von staatlicher oder anderer Seite, und wenn es gegen Arbeitnehmer geht, dann brauchen wir staatliche Arbeitsgerichte.

Sehe ich das so richtig?
Zitieren
#4
Der Herr gebe mir Kraft, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden.
Zitieren
#5
Zitieren
#6
Zitieren
#7
Zitieren
#8
Zitieren


M√∂glicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  4,1 Prozent mehr Geld f√ľr die Metaller Fokker 12 12.016 12.06.2007, 18:02
Letzter Beitrag: Fokker

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste