Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Stuxnet, Duqu und Flame - und warum Cyberkrieg keine Illusion mehr ist

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    9

    Pfeil Stuxnet, Duqu und Flame - und warum Cyberkrieg keine Illusion mehr ist

    Stuxnet, ein Trojaner welcher 2010 entdeckt und zur Überwachung und Steuerung technischer
    Anlagen von Siemens benutzt wurde, um das iranische Atomprogramm vorübergehend zu behindern, hat
    eine neue Qualität offenbart, mit der elektronische Angreifer, sogenannte Hacker, mit Hilfe von Viren
    und anderen Schadprogrammen in Computersysteme eindringen und diese ausspionieren oder lenken.
    Die Weiterentwicklung von Stuxnet mit dem Namen Duqu war vor allem zur Ausspionierung von Computersystemen
    gedacht und wurde vom Laboratory of Cryptography and System Security (CrySyS) im Oktober 2011 entdeckt.
    Das Virus mit dem Namen "Flame", welches von der russischen Firma Kaspersky Labs entdeckt wurde,
    und eine Größe von rund 20 Megabyte aufweißt, hatte eine bis dato unerreichte Komplexität bei
    Computerviren.[...]
    Quelle: http://fb1994.blog.de/2012/05/29/stu...mehr-13773254/

    Was denkt ihr, wie groß sind die Gefahren die von Viren und Co ausgehen und welche Rolle wird das Internet in Zukunft bei globalen Konflitken spielen?

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    5.101
    Sehr interessant, auch wenn mein Englisch nicht so besonders ist.
    http://www.reuters.com/video/2012/05...Channel=117772
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.179
    Das Virus mit dem Namen "Flame", welches von der russischen Firma Kaspersky Labs entdeckt wurde,
    und eine Größe von rund 20 Megabyte aufweißt, hatte eine bis dato unerreichte Komplexität bei
    Computerviren.[...]
    Ich gebe ja gerne zu, nicht so der absolute IT-Experte zu sein, aber so ganz unbedarft bin ich auch nicht und darum stellt sich mir die Frage, wie es möglich sein kann, dass sich 20 MB unbemerkt auf die Festplatte schleichen können. Selbst in Zeiten von guten DSL-Leitungen dauert das ja etwas länger als ein paar Millisekunden.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    883
    Wenn es durch Ausnutzung irgendeiner Schwachstelle gelingt, vom Benutzer unbemerkt Code auszuführen, ist es doch völlig egal wie lange dieser Code dann braucht um das Hauptprogramm nachzuladen.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    9
    Die Hauptschwachstelle in einem Computersystem sind nach wie vor Menschen. Ich weiß nicht wie das Virus auf die PCs gelangt ist, aber eines ist sicher: Solche Prozesse geschehen im hintergrund, verborgen und zwar so, das der Nutzer nichts davon mitbekommt. Heute wurde bekannt das ein Buch über Obama und seine Regierung herauskommen soll das angeblich beweist das die USA und Israel hinter dem Angriff stecken. (bei Spiegel Online gelesen).
    Wenn solche Profis einen Virus programmieren kriegen die das denke ich schon hin das man davon nicht so schnell was mitbekommt.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von fbx Beitrag anzeigen
    Die Hauptschwachstelle in einem Computersystem sind nach wie vor Menschen. Ich weiß nicht wie das Virus auf die PCs gelangt ist, aber eines ist sicher: Solche Prozesse geschehen im hintergrund, verborgen und zwar so, das der Nutzer nichts davon mitbekommt. Heute wurde bekannt das ein Buch über Obama und seine Regierung herauskommen soll das angeblich beweist das die USA und Israel hinter dem Angriff stecken. (bei Spiegel Online gelesen).
    Wenn solche Profis einen Virus programmieren kriegen die das denke ich schon hin das man davon nicht so schnell was mitbekommt.
    Das sehe ich genau so. Das dauern nun wirklich Millisekunden und die 20MB sind gesendet.

    Nehmen wir MS. MS ist ebenfalls ein Spionageprogramm mit offiziellem Niveau und keiner meckert. Wenn hier Updates gefahren werden, weiß kein Mensch, ob wirklich etwas erneuert wurde, und ob nicht im gleichen Zuge nie neusten Schriftstücke von Word - mit ganz bestimmten Schlüsselwörtern ausgesucht - direkt an die CIA, oder NSA zur Überprüfung gegangen ist.

    Was das betrifft, ist Deutschland und ALLE, die MS auf ihrem Computer haben, so etwas von Naiv, dass es schon erschreckend ist. Terry
    Die Erde braucht LIEBE und keine Kriege.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    9
    Was mir die meisten Sorgen bereitet, ist dass Deutschland sich gegen Cyberangriffe von vielen NATO-Staaten noch am wenigsten vorbereiten zu scheint. Aber gerade Deutschland, einer der größten Industriestaaten der Erde, muss sich zunehmend der Spionage widmen, um die wirtschaftlichen Verluste in Grenzen zu halten. Andere Staaten entwickeln längst Waffen für virtuelle Kriege im Netz während Deutschland, zu mindest offiziell, keine Waffen oder auch nur ausreichende Verteidigungsmechanismen entwickelt, obwohl das Internet in Konflikten eine immer größere Rolle einnimmt.

  8. #8
    Administrator Avatar von tdd
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    1.387
    Hi
    ich denke das täuscht. Kürzlich wurde erst eine Abteilung zur Koordinierung zu diesem Thema gegründet. Auf der anderen Seite ist es noch immer so, dass man über das Thema nicht spricht. Daher laufen viele Aktivitäten im verborgenen.
    mfg
    tdd

Ähnliche Themen

  1. Keine Werbung!
    Von Detlef05 im Forum Ankündigungen und Informationen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 23:05
  2. Keine verschärfte Managerhaftung
    Von Detlef05 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 11:52
  3. Keine Glühbirnen mehr!
    Von Fokker im Forum Nachrichten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 05:23
  4. Warum Frauen keine netten Kerle lieben ....
    Von Killerkeks im Forum Sammelsurium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.09.2004, 22:39
  5. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.06.2004, 18:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •