Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: 11. September

  1. #21
    Gelöscht
    Gast
    Der 11. September war für mich, ein wunderschöner Tag...

    http://www.youtube.com/watch?v=vlfBNs-0r74

    Abschaum der Widerwärtigsten Sorte!

  2. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Nö...Ne?
    Das darf doch nicht wahr sein.
    Was sind denn das für Psychopathen?
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  3. #23
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von Valle Beitrag anzeigen
    Der 11. September war für mich, ein wunderschöner Tag...

    http://www.youtube.com/watch?v=vlfBNs-0r74

    Abschaum der Widerwärtigsten Sorte!
    Man ist immer wieder schockiert, welche Abartigkeiten sich so in den Welten des Internet tummeln. Das ist krank, pervers und verkommen.
    Aber Ähnliches findet sich ja auch zu anderen tragischen Geschehnissen. Hier im Forum hat Derartiges aber nichts zu suchen oder was soll der Beitrag eigentlich noch ergänzend zum Thema sagen?
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    232
    Zitat Zitat von Towanda2 Beitrag anzeigen
    Zweifel an der Schuld von El Kaida

    Sieben Jahre nach den Terroranschlägen
    von New York und Washington erinnert
    Amerika mit Schweigeminuten an das 9-11-Trauma......

    Focus

    Eine Schweigeminute...

    Falls dir die schrecklichen Ereignisse vom 11. September immer noch schwer zu schaffen machen, nimm dir nun 2 Minuten Zeit um den 3000 zivilen Opfern von New York, Washington und Pennsylvania zu gedenken.

    Wo du gerade schon dabei bist, kannst du auch gleich noch 13 Schweigeminuten für die 130000 irakischen Zivilisten einlegen, die 1991 unter dem Kommando von Präsident Georg Bush sr. umkamen.

    Dann kannst du daran denken, wie die Amerikaner danach in den Strassen gesungen und getanzt, gefeiert und geklatscht haben.

    Jetzt ist es an der Zeit weitere 20 Schweigeminuten für die 200000 iranischen Zivilisten ein zulegen, die in den 80ern von Irakern mit US – gesponsorten Waffen und Geld geopfert wurden, bevor Amerika die Richtung wechselte und seine irakischen Freunde zum Feind erkor.

    Du solltest dir noch weitere 15 Min nehmen, um den Russen und 150000 Afghanen zu gedenken, die von den Taliban getötet wurden, die ihre edle Ausbildung und Unterstützung von der CIA bekamen.

    Dann wären da noch 10 Schweigeminuten für die 100000 zivilen Opfer der amerikanischen Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki im zweiten Weltkrieg.

    Du hast jetzt eine Stunde lang geschwiegen 2 Minuten für die getöteten Amerikaner in New York, Waschington und Pennsylvania und 58 Min für deren Opfer auf der ganzen Welt.

    Falls dir die Relationen immer noch nicht vollständig bewusst sind, kannst du noch eine weitere Schweigestunde für die Opfer des Vietnam – Krieges draufschlagen oder für das Massaker in Panama 1989, bei dem amerikanische Truppen arme, unschuldige Dörfler angriffen um 20000 Obdachlose und Tote zu hinterlassen.

    Oder für die Millionen von Kindern, die an der Unterversorgung durch das US – Embargo gegen den Irak und Kuba starben.

    Oder für die Hunderttausenden, die bei US – finanzierten Bürgerkriegen Chile, Argentinien, Uruguay, Bolivien, Guatemala, El Salvador ums Leben kamen.

    (Andy Franke auf FB) Weiteres dazu: http://www.youtube.com/watch?v=hTG5F...ayer_embedded#!

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    1.045
    Und eine Schweigestunde für die 55 Mio Toten,die Deutschland zu verantworten hat.Das hast Du vergessen.
    Glober

    OPUS JUSTITIAE PAX – Das Werk der Gerechtigkeit ist der Frieden

    Pius XII.



  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.179
    Zitat Zitat von Glober Beitrag anzeigen
    Und eine Schweigestunde für die 55 Mio Toten,die Deutschland zu verantworten hat.Das hast Du vergessen.
    55 Mio. tote Kakerlaken in der Mülldeponie der Städtischen Müllabfuhr München, oder wovon redest du?

  7. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    357
    Nun der 11. September ist mir noch sehr in Erinnerung. Wir feierten den 36. Geburtstag meiner Mutter als die schrecklichen Bilder über den Fernseher flimmerten.
    Flugzeuge, Explosionen, Tote!
    Der USA-gesteuerte Sturz des ( im Gegensatz zu G.W.Bush) demokratisch gewählten Präsidenten Chiles wird mir immer in Erinnerung bleiben.
    Dadurch habe ich auch keinen oberflächlichen Anti-Amerikanismus ( zugegeben ist die Formulierung von V.Pispers), sondern einen tiefen.

Ähnliche Themen

  1. Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach
    Von Nick House im Forum Politikforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 13:53
  2. 1. September 1939
    Von Detlef05 im Forum Krisen & geschichtlicher Hintergrund
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 23:00
  3. Bundestagswahl September 2008
    Von Fokker im Forum Politikforum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 21:59
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 14:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •