Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abiturienten studierunfähig?
#11
Imago schrieb:Gab es denn in der Sendung irgendwelche Meinungen was sich die unfähigen Abiturienten in diesen tollen Erfrischungsjahr aneignen sollen ?
Ja. ich nenne mal einige ungeordnet und ohne Rangfolge:: fachübergreifende Seminare Natur-/Geisteswissenschaften, Vorstudium in der gewählten Fachrichtung (um die die Richtungswahl zu überprüfen), wissenschaftliche Arbeitsmethodik (z. B. Bibliotheksnutzung und z. B. - so genannt - Lesen und Erfassen längerer wissenschaftlicher Abhandlungen), Rhetorik, Abfassung wissenschaftlicher Texte. Da war aber m E. noch mehr ...
Jericho schrieb:@Detlef05: Ich hätte eine Frage bezüglich des "Vorbereitungsjahrs". Soll das "nur" was an Privatunis kosten oder auch auf staatlichen? Privatuni = Klassengesellschaftsuni ist klar, aber an staatlichen Unis/FHs dafür noch Extrakosten beantragen ist Unfug und grad nur ein Hirngespennst von mir oder?! Smile
Für staatliche Hochschulen war die Rede von den ggf. landes- und hochschulspezifischen Studiengebühren.
NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
Politisches Salzland
Timirjasev-Verein
Zitieren
#12
Naja, die Frage ist, welche Art von Professoren sich in der Umfrage beteiligt haben. Wenn ich sehe, wieviele merkwürdige Professoren hier an der Uni rumlaufen, dann wundert mich das Ergebnis nicht.
Zitieren
#13
-Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten,und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können-
Zitieren
#14
"The government's view of the economy can be summed up in a few short phrases: If it moves, tax it. If it keeps moving, regulate it. And if it stops moving, subsidize it." - Ronald Reagan
Zitieren
#15
-Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten,und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können-
Zitieren
#16
Jericho schrieb:Ich will nicht immer an meine Zukunft denken und das Hier und Jetzt verpassen, verstehst du? Nicht dem Musterweg folgen, lieber neue Wege zeichnen und gehen. Und dafür lass ich auch gerne einige Vorlesungen sausen! Na und?! Bin ich deswegen jetzt ein Schmarotzer? Tzz, absoluter nonsense... Alles geht nämlich auf meine Kappe und Ich leiste mir das selber, deswegen lass ich mir auch nichts einreden wie ich was zu machen hab...
Du wirst Dich noch wundern,wenn Du im Berufsleben stehst.Natürlich müssen Studenten,wenn sie ein Verantwortungsbewusstsein haben,an die Zukunft denken.Jetzt geht alles auf Deine Kappe und später auf Hartz IV.In meinen Augen bist Du durch und durch faul.

PS
Sag das mal einem Chef,dass du dir nicht vorschreiben lässt,was Du tun musst.Der wird Dir zeigen,wo der Bartl den Most holt.
Ich wünsche Dir ein frohes Dauerstudium.
Zitieren
#17
-Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten,und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können-
Zitieren
#18
Zitieren
#19
Ach,*** Indem Sinne...

MfG

Edit: Es ist ganz sicher angeraten, @Glober mit jugendlichem Selbstbewusstsein zu antworten. Dabei sollte aber Sachlichkeit bewahrt werden und wenn schon nicht Achtung, dann doch Respekt vor der Lebensleistung einen Nutzers, der einige Jahrzehnte Lebensarbeitszeit und Engagement unter anderen Zeit- und politischen Bedingungen hinter sich hat.
Also versuche es einfach noch mal. Falls Du willst.
-Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten,und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können-
Zitieren
#20
-Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten,und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können-
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Uni Frankfurt nimmt ausschlie?lich Abiturienten an Fokker 1 5.083 02.02.2008, 12:56
Letzter Beitrag: Killerkeks

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste