Ja das stimmt, aber die geben wir hier nicht her..und sie will auch nicht, was ich verstehen kann, bei dem Zustand der Partei.
Nun, im Würfelbecher der Seeheimer sind ja auch nicht mehr so viele Kandidaten, ausser denen , die du genannt hast.
Olaf Scholz hat bereits abgewunken, passt ja auch viel besser zum norddeutschen Gemüt.
Und die beiden anderen haben keine Chance, weil beide neoliberal bis in die Fußspitzen.
Der Wähler ist eben doch nicht soo blöde, wie man ihn gerne hätte.
Den linken Flügel der SPD hat man über Jahrzehnte gemobt und klein gehalten.
Die haben schlicht keinerlei Presse.
Weder im TV noch in der Druckpresse, noch im Netz.
Wundert mich nun nicht wirklich, dass die dadurch auch keinen Gegenkandidaten haben.
Und genau DEN hätte die SPD nun sehr dringend nötig gehabt.
Aber das haben wir ja schon in meinem Politik Forum kommen sehen und das ist nun seit dem 15.04.2014 geschloßen.
Überleg mal wieviel Jahre das sind..
Nichts hat sich seitdem geändert.
Im Thread Quo vadis SPD? haben wir das bereits kommen sehen...