Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Der größte Fehler der Menschheit

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430

    Der größte Fehler der Menschheit

    Stephen Hawking warnt vor einer Gefahr, die viel größer ist als Umweltkatastrophen

    Stephen Hawking warnt die Menschheit vor einer großen Gefahr, die uns vernichten könnte. Sie lauert in jedem von uns. Doch der Physiker hat schon eine Lösung, wie wir den "größten Fehler der Menschheit“ unschädlich machen können.

    Stephen Hawking: Unser eigenes Verhalten ist eine größere Gefahr als Umweltkatastrophen
    Die Aggression sei der "größte Fehler der Menschheit"
    Die Zukunft der Menschheit sichere die Empathie - und die Eroberung des Weltraums
    http://www.focus.de/wissen/mensch/de...s=201504181348
    Ich denke das ist es.
    Der Mensch hat auch hier verlernt Mitgefühl und Einfühlungsvermögen für andere Lebewesen zu haben.
    Wie seht ihr dieses Problem?
    Mich hat dieser Artikel sehr nachdenklich gemacht!
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  2. #2
    Administrator Avatar von tdd
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    1.387
    Hi
    die ganze Zeit bin ich versucht zu rufen: Nein, das stimmt nicht. Doch die Berichte rund über das Treiben über IS und Boko Haram lässt einen schon an der Vernunft der Menschheit zweifeln. Aber auch unser Umgang mit Flüchtlingen ist alles andere als einfühlsam. Die Lösung unserer Globalen Probleme ist aber wohl ebenso unmöglich zu finden wie die Weltformel in der Physik.
    mfg
    tdd

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von tdd Beitrag anzeigen
    Hi
    die ganze Zeit bin ich versucht zu rufen: Nein, das stimmt nicht. Doch die Berichte rund über das Treiben über IS und Boko Haram lässt einen schon an der Vernunft der Menschheit zweifeln. Aber auch unser Umgang mit Flüchtlingen ist alles andere als einfühlsam. Die Lösung unserer Globalen Probleme ist aber wohl ebenso unmöglich zu finden wie die Weltformel in der Physik.
    Nun, solange es diese Waffenlieferungen gibt , wird sich nicht viel ändern..
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.08.2016
    Beiträge
    6
    Das kommt immer noch vor

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Quo Vadis 2017...?
    Wohin unsere Reise wohl geht?
    Ich habe immernoch Hoffnung auf etwas besseres für unsere Zukunft ich unverbesserlicher Träumer und Spinner und Gutmensch ich..
    Ich glaube unbeirrt daran, alle Menschen werden Brüder.
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  6. #6
    Administrator Avatar von tdd
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    1.387
    Hi
    ... und Schwestern. 2017 wird auf jeden Fall spannend. Große soziale und gesellschaftliche Experimente am lebenden Objekt werden starten. Ich denke da an den Brexit und an Trump. Die AfD werden wir wohl zum Jahresende im Bundestag erleben. Und ich schätze, es werden über 10% werden, was uns dann eine weitere große Koalition unter Merkel beschert. Oha, keine guten Nachrichten.
    mfg
    tdd

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Na das mit Merkel bezweifel ich doch schon ein wenig tdd.
    Dieser Artikel hat mich da sehr nachdenklich gemacht:
    http://www.anderweltonline.com/klart...eren-wirklich/
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  8. #8
    Administrator Avatar von tdd
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    1.387
    Hi
    das ist aber noch spekulativer als das Interview von Merkel bei Anne Will.
    mfg
    tdd

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von tdd Beitrag anzeigen
    Hi
    das ist aber noch spekulativer als das Interview von Merkel bei Anne Will.
    Also das habe ich nun wieder nicht gesehen, aber , natürlich ist es spekulativ, wer von uns kann schon in die Zukunft schauen?
    da nutzt selbst die schönste Kristallkugel nichts.

    Dennoch sind teilweise diese Spekulationen nicht uninteressant, wie ich meine.

    Schaun wir mal, wie es tatsächlich weiter geht, es dürfte spannend und interessant werden
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  10. #10
    Administrator Avatar von tdd
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    1.387
    Hi
    spekulieren kann man sicherlich noch am schönsten über die alte Tante SPD und dessen Kandidaten. Man spricht ja über Gabriel, Schulz oder vielleicht Scholz. Will die SPD aber wirklich eine Chance haben, könnten Hannelore Kraft die richtige Kandidatin sein. In NRW scheint sie recht beliebt zu sein und wäre sicherlich allemal beliebter als die ersten 3 genannten.
    mfg
    tdd

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •