Umfrageergebnis anzeigen: Welche Koalition wird uns in Zukunft regieren?

Teilnehmer
9. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Große Koalition (CDU+SPD)

    5 55,56%
  • Schwarz-Grün

    0 0%
  • Rot-Rot-Grün

    1 11,11%
  • Minderheitsregierung der CDU

    1 11,11%
  • Es wird Neuwahlen geben

    2 22,22%
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 80 von 80

Thema: Der Koalitionsspekualtionsthread

  1. #71
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Das Gleiche hat man auch schon bei Hans Dieter Hüsch erlebt...
    Wenn er was ganz tiefsinniges sagte , lachten manche Zuschauer auch noch, obwohl es nicht lustig gemeint war.
    Ich bin ein großer Fan von Hüsch , der ja leider nicht mehr lebt.
    Besonders seine Kunstfigur Hagenbuch war was zum Nachdenken....
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  2. #72
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    19
    Hans Dieter Hüsch ist an mir vorbeigegangen, weil ich immer schon sehr wenig Fernsehen geguckt habe und seit 2005 gar nicht mehr.

    Aber Dein post bestätigt mein Gefühl für unsere Landsleute. Vollpfosten! Die wählen (falls alles mit rechten Dingen zuging!) ja sogar das Merkel wieder. Wie verdummt muß man sein, auch wenn die Demokratie nur eine Fiktion ist?

  3. #73
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  4. #74
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Wie verdummt muß man sein, auch wenn die Demokratie nur eine Fiktion ist?
    SEHR DUMM ?
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  5. #75
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Towanda2 Beitrag anzeigen
    Hier hat man Herrn Hüsch eingespannt. Und zwar wird hier etwas verdammt, was in der ganzen Welt, in anderen Nationen völlig normal ist: Die Affinität zu seinem Heimatland. Heute nennt man das Nationalismus, weil man ja mit der EU die Nationen auflösen will.

    Und ich finde es immer sehr witzig, daß man aus einer nach bundesdeutschen Gesetzen gewählten Partei eine Nazipartei macht, aber aus der FOLGEpartei der SED keine Kommunistische Partei.

    Man wird an der Nase herumgeführt, bis wieder ein Krieg ansteht.

  6. #76
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    1.045
    Altmaier wird Kanzleramtschef.Quelle:ZDF
    Glober

    OPUS JUSTITIAE PAX – Das Werk der Gerechtigkeit ist der Frieden

    Pius XII.



  7. #77
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Glober Beitrag anzeigen
    Altmaier wird Kanzleramtschef.Quelle:ZDF
    ...und Gabriel wird Energiewende-Chef, Maas Justizminister, Hendricks Umweltministerin.

    Diese "News" sind Makulatur, denn sie werden für die deutschen Bürger der BRD keine positiven Veränderungen bringen, zumal eine Koalition eine Wählerverarsche ist. Es wäre besser, solange zu wählen, bis ein Sieger, der auch allein regieren kann, feststeht. Aber da es zwischen den "Volks"parteien keine Unterschiede gibt, wird das auf eine Regierung keinen Einfluß haben, da die wichtigen Entscheidungen (z.B. wieviel Geld abgezockt wird) nicht von einer BRD Regierung entschieden werden, sondern dort, wo die Herrscher der BRD sitzen. In Washington.

    Wir erinnern uns:

    Gysi

  8. #78
    Administrator Avatar von tdd
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    1.387
    Hi
    die Wahl der SPD-Mitglieder ist am Ende doch eindeutig gewesen: fast 76% für die GroKo. Zum Ende des Jahres werden wir also eine neue Regierung haben. Noch geben sich die Koaltionspartner einmütig. Doch das wird sicherlich nicht lange anhalten.
    mfg
    tdd

  9. #79
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Ne..das wird bestimmt nicht lange anhalten, zumal die Mitglieder die mit Ja gestimmt haben nun an der Politik messen werden, ob IHRE Sachen durchgezogen werden.
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  10. #80
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von tdd Beitrag anzeigen
    Hi
    die Wahl der SPD-Mitglieder ist am Ende doch eindeutig gewesen: fast 76% für die GroKo.
    Das sind 24% dagegen. Wie viel ist das in lebenden Männern und Frauen?
    Zitat Zitat von tdd Beitrag anzeigen
    Zum Ende des Jahres werden wir also eine neue Regierung haben. Noch geben sich die Koaltionspartner einmütig. Doch das wird sicherlich nicht lange anhalten.
    Und wie wir in der nächsten Legislaturperiode sehen werden, hat sich gar nichts geändert, denn was sagte Kurt Tucholsky schon vor der Ära Adolf?

    Falls Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •