Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: Was bleibt von den Piraten?

  1. #41
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von Quer Beitrag anzeigen
    Die Piraten haben ja schon wichtige Themen, die ansonsten im Moment im politischen Blätterwald untergehen und auch von den anderen Parteien wenig bis gar nicht beachtet werden. Dass die Piraten keine Beachtung finden, zeigt ja auch, dass diese Themen kaum jemanden interessieren. Themen wie Freiheit, Netzpolitik, Datenschutz, Demokratieverlust durch Terrorbekämpfung werden doch von den anderen nicht wirklich bearbeitet.
    Die von Dir genannten Themen werden schon in einem Maße von anderen politischen Kräften besetzt, dass der Gesellschaft in Deutschland je nach politischer Couleur ausreichend ist. Was die Piraten in der Vergangenheit dazu öffentlichkeitswirksam geboten haben, war einfach zu wenig. Und ein naseweises "Wir wissen, was gebraucht wird ..." ist möglicherweise visionär, aber tagespolitisch weitestgehend irrelevant.

    Ein Nachtrag: Ich bin in die Mailingliste der AG Landwirtschaft der Piraten eingetragen. Nach angespannten Aktivitäten ist die nun faktisch tot. Eigentlich kein Wunder, denn das, was dort geboten wurde, fand sich beim Original, den Grünen, schon vor Jahren ähnlich. Ähnlich folgenlos.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

  2. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Hey...ein echter liberaler Freigeist ist der Gerhard Baum obgleich seines hohen Alters wohl noch.
    Führt er nun Klage vorm Verfassungsgericht gegen das neue Gestz der Frau Nahles.!
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  3. #43
    Quer
    Gast
    Es gab früher in der FDP einige Freigeister, aber das ist lange her.

  4. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Stimmt z.B. Hammbrücher, aber die ist ausgetreten..
    Ich glaub die ist heut bei den Grünen.
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  5. #45
    Quer
    Gast
    Die fand ich auch klasse. Ob sie bei den Grünen wohl wohl richtig ist? Liberal sind die wohl nicht ( mehr ).

  6. #46
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    5.101
    Ich verwende das Attribut "liberal" als politisches Charakteristikum nicht mehr, sondern verstehe es ausschließlich als Verallgemeinerung für eine offene, nicht doktrinäre, gegenüber Kritik und kritischen Nachfragen offene individuell-politische Geisteshaltung.
    Individuen können als solche liberal sein. Schließen sich diese zusammen, verliert der Zusammenschluss zunehmend an Liberalität, bis diese schließlich nur noch Plakat ist weil verloren gegangen.
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

Ähnliche Themen

  1. Olympia 2014 - was bleibt?
    Von PWinter im Forum Schule, Hochschule und Wissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 11:41
  2. Gentechnikgesetz bleibt
    Von Detlef05 im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 21:00
  3. wo bleibt das Verantwortungsgefühl in Deutschland
    Von Silvio im Forum Gesellschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 18:37
  4. Sirius Star: Piraten mit Lösegeld ertrunken
    Von Fokker im Forum Krisen & geschichtlicher Hintergrund
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 20:07
  5. Die Frankfurter Rundschau bleibt im Druck
    Von Fokker im Forum Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 14:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •