Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8910
Ergebnis 91 bis 100 von 100

Thema: Noch `n Gedicht: "Was gesagt werden muss" von Günter Grass

  1. #91
    Gelöscht
    Gast
    Zitat Zitat von Climateatheist Beitrag anzeigen
    HappyRentner meint an einen Dritten:
    Mein lieber Freund und Gesprächspartner, es stimmt, die Wahrheit kann sehr hart sein.


    ja, aber man gewöhnt sich an alles.

    Bestimmst Du nun was die Wahrheit ist?

    nein. Aber bilden Sie sich ein, Sie täten das?
    Die frage galt Glober, nicht Ihnen. ich habe auch nicht geschrieben, das ich die wahrheit gepachtet habe. Es ist mein Rechtsempfinden und mein politisches Interesse.
    Für Dich ist die Wahrheit, was das Gutmenschentum verbreitet, für mich was logisch und auch belegbar ist.

    Das schien mir bisher aber nicht so, denn Sie haben die unangenehme Angewohnheit, gezielt dasjenige, was Ihnen nicht gefällt, auszublenden.

    Meinen Sie, finde ich nicht.
    Du glaubst an einen Gott ich nicht

    ich auch nicht. Ich glaube nicht an Globale Erwärmung (deshalb mein Avartar-Name).
    Ich auch nicht, da sind wir uns mal einig.
    Du glaubst an den Bau iranischer Atombomben ich nicht

    Das entsprechende Doku-Video über den Atombomenplan-Verkäufer Khan aus
    Pakistan, in dem blütenrein klar dargelegt wurde, dass der Iran (der das gar nicht bestreitet) Atombombenpläne kaufte, blenden Sie munter aus. Natürlich hat der Iran Pläne dafür gekauft ... oder kaufen Sie entsprechendes Material, wenn Sie es gar nicht bräuchten?
    Naja, wenn man Iraner ist und Achmadijenad heißt, kauft man sich halt einfach mal was nettes Nukleartechnisches, was für ein normales Atomkraftwerk gar nicht zu gebrauchen ist und buddelt es dann in Natans tief in den Boden - einfach so, weil man's nicht braucht und einfach nur in Geld schwimmt, richtig?
    Geschwafel, es geht darum, baut der Iran eine Atombombe, nein. Oder haben Sie Beweise.
    Du glaubst, die Welt ist voll Antisemitismus ich nicht

    Man muss nur Memri-TV ansehen (was Sie ja offensichtlich auch nicht tun, damit Ihre Meinung nicht von der Realität widerlegt wird), um zu erkennen, wo der anti-israelische Hass der Araber aus dem TV des Nahen Ostens trieft. Man muss da gar nicht erst zum Jomkipur- oder diversen früheren arab. Angriffskriegen auf Israel zurückblicken, nicht wahr?

    Sprach ich nicht vom Antisemitismus? Das ein gewisser Hass auf Israel besteht, bestreite ich nicht, ist auch nach den Taten der Israelis nicht verwunderlich. Nur die Israelis verkörpern nun mal nicht alle Juden. Selbst im Iran gibt es etwa 25000 Juden,
    Du glaubst, Israel betreibt eine Friedenspolitik ich nicht


    Als ob auch nur ein einziges arab./iran./muslim. Land derzeit eine Friedenspolitik betreiben würde. Wäre das so, würde nicht haufenweise Blut in Syrien fließen, oder? Wie war das noch mit dem Angriffskrieg der Türkei auf den kurdischen, öl-reichen Nord-Irak? Was vermutlich nur ein Sonntagsausflug in Militärklamotten, stimmt's? Ich will gar nicht von den gegenseitigen Massakern von Sunniten und Schiiten im Irak anfangen, denn das sind vermutlich alles nur missverstandene Bruderküsse, oder?
    Typisches Ablenken eines Pro Israel users. Es geht um Israel, und nicht um die "arab./iran./muslim. Länder"
    Was heißt Vorurteile gegen Israel?

    Ach, Sie haben keine? Nun, das haben Sie aber gut versteckt....

    Betreibt Israel eine verbrecherische ,illegale Siedlungspolitik?

    Ja, die waren so verbrecherisch, dass sie den besetzten Sinai an Ägypten zurückgaben und auch den Gaza-Streifen räumten. Netterweise hindert das die Hamas nicht, ständig Raketen auf Israel zu feuern. Und ab und zu rückt auch in der post-Mubarak-Ära ein ägypt. Grenzpolizist nach Israel ein und ballert herum und wird dann erschossen. Das sind halt alles immer diese kleinen, dummen Zufälle. Ach ja, die gezielte Vertreibung christlicher Minderheiten in Ost-Jerusalem durch faschistisch-rassistische Araber haben Sie vermutlich auch schon vergessen. Die Kopten und anderen Klein-Christen-Ableger aber nicht.
    Wieder ein Anlenkungsmanöver, es geht um die heutige Siedlungspolitik

    Führt der Mossad weltweit "geziehlte Tötungen" durch?

    ja... und macht die Hamas/Hisbollah/PLO es anders? Ich dachte immer, diese Terroristen sind Mörder. Bei Ihnen sind das wohl noch Freiheitskämpfer. Witzig nur, dass wenn man dieses Mittelalterpack z.B. im Gazastreifen eine gepflegte israelische Gewächshauslandschaft nach dem Abzug überlässt, kommen diese Typen sofort auf die Idee und machen alles kaputt. Weil man ja nur mit Elend regieren kann und Null Interesse am Aufbau des Gaza-Streifens hat. Es lebt sich bekanntlich auch viel schöner mit Internationaler Hilfe der UNO.
    Ach man stellt sich auf eine Stufe mit den Terroristen, naja, so kann man sich auch herausreden.
    Plant Israel einen Angriff auf iranische Atomanlagen?

    Na, das möchte ich doch schwer hoffen. Ich hoffe auch, dass dies die US-Militärs und die NATO tut. Denn ich möchte im Konfliktfall schon noch'n Plan B und C in der Schublade sehen.
    danke, dass Sie sich hier selbst als Kriegstreiber auten. Wie wäre es , man bombardiert erst mal die israelischen Atomwaffen, die sind ja zweifelsfrei vorhanden, im Gegensatz zum Iran
    Hat Israel den Libanon wegen angeblich zwei entführter Soldaten überfallen?

    Och, die waren schon mal dort, weil die Araber bekanntlich die Drusen und christl. Minderheiten massakrierten. Die US-Aktivistin und Konservative Brigitte Gabriel war
    damals hautnah dabei und erzählt Ihnen das hier auf englisch sehr ausführlich.
    -> http://www.youtube.com/watch?v=UkxLY2KHJCI

    nicht wieder ablenken, es geht um den letzten Libanonkrieg, aber das wissen Sie auch .
    Verweigert Israel den Palästinensern Rechte, die ihnen zu stehen?


    Sie meinen, ob die Israelis ihrer Ausrottung durch Massenmörder zustimmen sollten,
    die das noch als Recht verbrämen wollen? Nein, ich denke, das sollten die Israelis nicht. Die wissen alle, wie 'ne Gaskammer von innen aussieht. Die Araber scheinen aber auch gerne wissen zu wollen, wie ein Atompilz von unten aussieht. Den Leuten kann geholfen werden
    -> http://www.youtube.com/watch?v=Uhnjb...eature=related
    nein das meine ich nicht, das ist eine unverschämte Unterstellung von Ihnen. Die Holocaustkeule darf natürlich auch nicht fehlen, habe sie schon früher erwartet. Und nun schon wieder mit einen Atomangriff drohen. Bravo, Sie sind ein wahrer Held.
    Setzt Israel Clusterbomben bei seinen Einsätzen ein?

    Neidisch auf die moderne Technik? Keine Sorge, der Iran rüstet seine Truppen ja auch halbwegs passabel aus. Muss er in Syrien auch, denn dort schlachten diese Kerlchen bekanntlich die Feinde Assads reihenweise ab, bis sogar die arabisch-dominierte verlogene UN mit dem Kofi Annan zu peinlich wird. Wo doch die UN-Oberbonzen wirklich perfekt gelernt haben, bei Massakern wegzublicken, die sich ständig auf der Welt ereignen (z.B. der aktuelle Angriffskrieg der islamistischen Nord-Sudanesen auf den unabhängigen christl. Süd-Sudan).
    International geächtete Clusterbomben als moderne Technik zu verkaufen, darauf muß man erst mal kommen
    Beschießt Israel entgegen der Genfer Konvention bei seinen Einsätzen Rot-Kreuz-Fahrzeuge, Krankenhäuser, Flüchtlingstrecks usw usw.?

    Sie meinen diese netten Rot-Kreuz-bemalten Truppentransporter der Araber im Gaza-Streifen oder anderenorts? Ja, davon habe ich gehört. Ist ja auch 'ne nette Taktik der Hamas, gezielt eigene Bürger in jene Häuser zu schleifen, aus denen sie dann direkt daneben Kasam-Raketen auf Israel feuern. Als Antwort kommt dann punktgenau eine israelische Haubitzengranate ins Haus gepfeffert, tötet die dort reingeschleiften Bewohner und die Hamas darf dann herumlügen, dass wieder mal arme Palästinenser von den bösen Israelis erschossen wurden. Ist ja das übliche Terror-Gemetzel-Tagesgeschäft. Aber das wollen ältere Champagner-Sozialisten-Renter wohl eher nicht hören, oder?


    Nein, die meinte ich eigentlich nicht, sondern ich war noch in Gedanken im Libanonkrieg. Aber jetzt wo Sie es sagen....

    Pfeift Israel auf UN-Resolutionen?


    Ja, würde ich auch, denn hinter den meisten dieser UN-Resolutionen stecken so total aufgeklärte arabische Demokratien, die ja nur Gutes wollen, stimmt's?
    nein, stimmt nicht, und das wissen Sie auch,
    Kleiner Tipp: Israel gehört den Israelis und das größte Gebiet des ehemaligen "Palästina", nämlich Trans-Jordanien, gehört - huch! - doch glatt den Arabern. Da könnte man den Leuten doch langsam mal 'ne (doppelte) Staatsbürgerschaft anbieten. Aber ich kann mich düster an einen gewissen Schwarzen Freitag vor ein paar Jahrzehnten erinnern, als der verstorbene Friedensnobelpreisträger Arrafat so freundlich war, den jordanischen König stürzen und Jordanien zu einem Rückzugsgebiet der PLO zu machen. Das gelang bekanntlich nicht, der König massakrierte ein paar tausend PLO'ler und vertrieb ein paar Hundertausend in den damals mehrheitlich noch christlichen Libanon. Der Dank für die christlichen Libanesen war dann eine faschistoide Religionskultur der Araber samt mehrfachen Massenvernichtungswellen im Rahmen von Bürgerkriegsmassakern. Da grätschte bekanntlich Israel am Schluss dazwischen und trieb die PLO bis Beirut zurück und hat dem Pack dann so richtig heimgeleuchtet. Danach wurde Arrafat bekanntlich politischer und erfand den Begriff "Palästina" und die ganze Propaganda-Kiste mit genau den Märchen, mit denen Sie uns hier gerade volltüten. Aber das David Horowitz Freedom Center hat da ein nettes Video mit dem Titel "Palestinian Wall of Lies" aufgeladen. Für den geneigten Seher hier zu finden -> http://www.youtube.com/watch?v=ByMufgpcdnI

    http://<b>http://lawrenceofcyberia.b...dloss.htm</b>l !!!!!!!!!!!!!

    Man, die Liste läßt sich noch stundenlang fortsetzen , und Du willst mir was von Vorurteilen erzählen.

    Ich würde einem Propagandisten wie Ihnen doch niemals etwas von Vorurteilen erzählen. Niemals nicht! ... äh... oder doch?
    brauchen Sie auch nicht.

  2. #92
    Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    88
    @HappyRentner, welcher schrieb:
    Die frage galt Glober, nicht Ihnen. ich habe auch nicht geschrieben, das ich die wahrheit gepachtet habe. Es ist mein Rechtsempfinden und mein politisches Interesse.


    Sie posten in ein Forum - für jeden lesbar und kommentierbar. Das ist analog das gleiche als würden Sie sich auf einem Marktplatz in einem (mehr oder weniger großen) Pulk von Personen mit einer Dritten Person über ein bestimmtes Thema unterhalten. Da ist es absolut normal, dass Ihre Äußerung von einem Dritten (aka mir) ebenfalls bewertet wird. Und was Ihr Rechtsempfinden und ihre politischen Interessen angeht, so dürfen Sie jene so krass haben, wie Sie das wollen - ich darf's ja auch. Und wissen Sie was? Sowohl darf ich Ihre Einstellung kritisieren als auch Sie die meine. So was nennt man Demokratie und Freies Rederecht, falls Ihenn dergleichen entfallen sein sollte.

    Dann meinten Sie noch so nett auf meinen Hinweis, dass Sie die unangenehme Angewohnheit zu haben scheinen, Fakten, die Ihrer Auffassung zu widersprechen, ausblenden würden: Meinen Sie, finde ich nicht.

    Ja, ich meine das sogar ausgesprochen deutlich zu erkennen. Ihre Anti-Israel-Auffälle waren nämlich so leicht durch den Rassenhass aus dem Iran-TV zu widerlegen, dass Sie auf meinen Hinweis dazu auf den Übersetzungs-Sender Memri-TV lieber erst gar nicht eingegangen sind. Dort findet sich einfach zu viel arabischer Antizionismus-Rassismus, finden Sie nicht auch?
    Und dann wird's doch schon sehr lächerlich, wenn Sie sich auf Seite von Grass stellen, der wiederum seine Rassisten-Faschisten-Araber im Nahen/Mittleren Osten lobhudelt. So was machen nur Linke ... oder gaaaaanz Rechte, stimmt's? Sie erninnern sich noch an die Nazi-Anti-Holocaust-Konferenz beim schweinsäugigen Achmadinejad vor ein paar Jahren, wo sich die europäischen Glatzen freudig zur Geschichtsverleugnung versammelten?

    Geschwafel, es geht darum, baut der Iran eine Atombombe, nein. Oder haben Sie Beweise.

    Hätte ich Beweise, lägen die schon lange der Kanzlerin auf dem Tisch und in Kopie bei Netanjahu.
    Aber dass der Iran lügt, wenn er den Mund aufmacht, ist offensichtlich. Und dass die USA und Israel Beweise haben, dass der Iran Atombombenpläne und (u.a. deutsches) Material zum Zentrifugenbau gekauft hat, ist offensichtlich. Ich schätze, Sie erzählen vermutlich demnächst noch, dass Putin keine Atomwaffen hätte, oder Nord-Korea oder gar Pakistan, hm?

    Wozu braucht denn der Iran so haufenweise viele tief verbunkerte Hochgeschwindigkeitszentrifugen, die haufenweise Uran so stark anreichern, dass man damit gar keine Brennstäbe mehr bauen sollte, wenn die einem nicht im Reaktor um die Ohren fliegen sollen? Ich weiß, das sind so Fragen, die blenden Sie dann aus, weil's in Ihre durchsichtige Propaganda nicht passt.

    Wo haben wir in Europa noch mal die Anreicherungsanlagen stehen, aus denen man die Uranstäbe zieht? Und wie hoch ist da noch mal das Uran in den Stäben konzentriert, na? Und wieviele Zentrifugen braucht man noch mal, um diese Konzentrationen zu erreichen, hm?

    Sprach ich nicht vom Antisemitismus? Das ein gewisser Hass auf Israel besteht, bestreite ich nicht, ist auch nach den Taten der Israelis nicht verwunderlich. Nur die Israelis verkörpern nun mal nicht alle Juden. Selbst im Iran gibt es etwa 25000 Juden,

    Nein, Grass äußerte seinen Antisemitismus, nicht Sie! Sie machen nur Grass argumentativ den Hof und reden seine falschen Argumente schön und blicken hübsch weg vom Rassismus und Faschismus der Araber, die offenbar Demokratien, Juden und Kuffars hassen und (wie in Ägypten oder Libyen) lieber Islamisten und Moslembrüder zu ihren Führern wählen. Das können Sie natürlich machen, wirkt halt nur lächerlich. Übrigens gab's noch viel weiter zurück sogar in Saudi-Arabien haufenweise Juden und gar keine Muslime. Dann kam so ein zwangsneurotischer Mohammed mit Vitamin D3-Mangel und schwub, schon ging die Ausrottungswelle los. Und heute kriegen Sie echt Stress, wenn Sie in Saudi-Arabien als Jude einreisen oder dort eine Bibel offiziell kaufen wollen.
    Was übrigens mit Islam-Abtrünnigen im Iran passiert, können Sie am Schicksal der Baha'i bewundern. Die werden dort umgebracht, wenn man ihrer habhaft wird. Von wegen religiöser Toleranz von Schiiten und so.... und wurde da nicht kürzlich ein zum Christentum Konvertierter hingerichtet? Ach, was soll's: bestimmt nur so ein übles böses Gerücht gegen diesen aufrechten Demokraten Chamenei, stimmt's?

    Typisches Ablenken eines Pro Israel users. Es geht um Israel, und nicht um die "arab./iran./muslim. Länder"

    Rentner, Du weisst doch gar nicht, ob ich pro-Israel bin. Ich bin allerdings nicht so unkritisch pro-palästinensisch wie Du unterwegs, weil ich einen Nazi schon noch erkenne, wenn er mit nackten politischen Brüsten schreiend vor mir auf und nieder hüpft.


    Wieder ein Anlenkungsmanöver, es geht um die heutige Siedlungspolitik

    Ach, es geht nicht um die Massenmorde an Juden und Christen durch Araber? Oder die gezielte Vertreibung von nicht-muslim. Minderheiten aus Bethlehem? Komisch.... bei Ihnen gibt's also nur den angeblichen "jüdischen Rassismus", aber der pal
    ästinensischen Faschismus bezeichnet man dann vermutlich als Bürgerrechtskampf, ja? Nun, ich denke auch, dass Julius Streicher damals die Vernichtung der Juden nicht unbedingt als Massenmord gerechtfertigt hat, sonder immer hübsch als eine Art kulturelle Selbstverteidigung. Da ist der arab. Mördermob der Hamas oder der PLO bestimmt auch nicht viel anders, oder?

    Ach man stellt sich auf eine Stufe mit den Terroristen, naja, so kann man sich auch herausreden.

    Ja, mir fällt schon auf, wie wohlfeil Sie das Problem des arabischen Faschismus gegenüber Nicht-Muslimen unter den Teppich kehren und so tun, als wäre Israel der einzig Schuldige am Konflikt. Sie haben wohl zuviel ACORN-Obama-Sozialisten-Propaganda aufgesaugt oder zu tief in die politische Flasche des Open Society Instituts von George Soros geblickt in den letzten Jahren, nicht?

    danke, dass Sie sich hier selbst als Kriegstreiber auten. Wie wäre es , man bombardiert erst mal die israelischen Atomwaffen, die sind ja zweifelsfrei vorhanden, im Gegensatz zum Iran

    Sie sind ein ganz Schnuckeliger alter Linker. Einfach nett, wenn man Euch wieder aus den politischen Gräbern des Kalten Krieges steigen und eure Hybris verteilen sieht. Schau Dir mal den aktuellen Wahlkampf in Frankreich an und denk mal in Ruhe über Marine le Pen nach oder den Umstand, dass kürzlich die English Defence League in Dänemark ein Chapter eröffnet zu haben scheint. Vielleicht merkst Du langsam, dass wir da eine wirklich gefährliche größere Bewegung von Rechts kriegen, Du Linker Welterklärer. Es war Dein Lager, was die UdSSR krachend hat zusammenbrechen lassen und die DDR auch. Mir ist schon klar, dass Dir das nicht schmeckt, aber je mehr Deinesgleichen sich an die arabischen Nazis der Hamas/Hisbollah/Iran als Linke heranschmusst in der Hoffnung, mit denen eine kleine 99%- oder Occupy- oder derzeit linke Piratenpartei-Miniweltrevolution auszulösen, desto eher führt das am anderen Ende zu einer echt üblen Gegenbewegung. Und wenn Du genau hinsiehst, dann "verbürgerlicht" sich die stramme Rechte Europas. Und die konservativen Liberalen nehmen auch an Stärke zu, während Dein Lager eher herumheult und immer noch die gleichen Propagandalügen aus den 1960er Jahren verteilt, die damals die Araber nutzen, um Israel ohne Kriegserklärung zu überfallen.

    Mit so was, Rentner, macht man sich lächerlich. Warum? Weil Du offenbar nicht mehr fähig bist, die politischen Entwicklungen richtig einzuschätzen. Ist Dein Problem ... naja, vermutlich auch das Problem von DIE LINKE, denn die wurde an der Saar politisch gerupft und wird in SL und NRW vermutlich nicht im Parlament sitzen.

    Das, was hierzulande interessant ist, ist nicht, ob wir Grass gut finden, sondern, ob in SL die NPD im Parlament bleibt (oder hoffentlich von Kubickis FDP beerdigt wird), DIE LINKE und B90/Grüne von der Piratenpartei zerrieben wird und ob (was zu erwarten steht) DIE LINKE in NRW unter 5% bleibt.

    Ansonsten kannst Du natürlich gerne weiter Pro-Massenmörder-Achmadinejad-Politik machen. Mich beeindruckst Du damit aber nicht wirklich.









  3. #93
    Gelöscht
    Gast
    Zitat Zitat von Climateatheist Beitrag anzeigen
    ...............
    Ich habe Ihnen geschrieben wie ich die Sache sehe und beurteile, von Ihnen kommen nur Unterstellungen und Beleidigungen. Darauf habe ich echt keine Lust.
    Sie sprechen sich für Krieg aus, ich für Frieden da gibt es keine Übereinkünfte.
    Danke für das Gespräch, einen schönen Sonntag noch.

  4. #94
    Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.179
    @ Climateatheist

    Ich habe keine Lust, auf alles einzugehen und um ehrlich zu sein, habe ich den Beitrag in Gänze nicht mal aufmerksam genug gelesen, aber ein Satz sprang mir ins Auge und ich kann mir einfach nicht verkneifen, meinen Senf dazuzugeben.


    Zitat Zitat von Climateatheist Beitrag anzeigen

    Aber dass der Iran lügt, wenn er den Mund aufmacht, ist offensichtlich. Und dass die USA und Israel Beweise haben, dass der Iran Atombombenpläne und (u.a. deutsches) Material zum Zentrifugenbau gekauft hat, ist offensichtlich.

    Der Iran lügt, wenn er den Mund aufmacht und die USA sind über jeden Zweifel erhaben? Alter , einseitiger und naiver geht es kaum noch. Und genau deswegen sind mir deine Ausführungen auch nicht wert, mich näher damit zu befassen.

    Es kann ja angehen, dass der Iran etwas im Schilde führt. Es kann sogar angehen, dass er einen Krieg mit atomaren Waffen plant. Man weiß es halt nicht genau. Aber dass die Amis gerne in den Krieg ziehen, wenn es ihren Interessen nutzt, und dass sie es dabei auch mit der Wahrheit nicht so genau nehmen und einer Nation fälschlicherweise den Besitz von Massenvernichtungswaffen unterstellen, sogar mit angeblich geheimdienstlich erlangten Beweisen, das weiß man genau, denn dafür gibt es historische Belege.

  5. #95
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.09.2007
    Beiträge
    1.045

    Herzprobleme bei Günter Grass

    Hier hört meine Kritik an Grass auf und ich wünsche ihm gute Besserung.
    Glober

    OPUS JUSTITIAE PAX – Das Werk der Gerechtigkeit ist der Frieden

    Pius XII.



  6. #96
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von Glober Beitrag anzeigen
    Hier hört meine Kritik an Grass auf und ich wünsche ihm gute Besserung.
    Offenbar gibt es keinen Zusammenhang zwischen den Herzproblemen von Günter Grass, über die vor fast einer Woche berichtet wurde, zudem sicher in seinem Alter nicht unerwartet, und der hier dikutierten Problematik.
    http://www.fr-online.de/leute/meldun...,14940784.html
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

  7. #97
    Gelöscht
    Gast
    Zitat Zitat von Detlef05 Beitrag anzeigen
    Offenbar gibt es keinen Zusammenhang zwischen den Herzproblemen von Günter Grass, über die vor fast einer Woche berichtet wurde, zudem sicher in seinem Alter nicht unerwartet, und der hier dikutierten Problematik.
    http://www.fr-online.de/leute/meldun...,14940784.html
    Mal ehrlich, wenn mit der plötzlichen Erkrankung von Grass wirklich Dritte die Finger im Spiel hätten, meinst Du ,Detlef, es gäbe dann dafür einen Link? Glaubst Du das ernsthaft?.

    Vorstellen könnte ich es mir, genau so wie ich es mir bei Möllemann vorstellen kann, aber eben nur vorstellen oder denken, mehr nicht.

  8. #98
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von HappyRentner Beitrag anzeigen
    Mal ehrlich, wenn mit der plötzlichen Erkrankung von Grass wirklich Dritte die Finger im Spiel hätten, meinst Du ,Detlef, es gäbe dann dafür einen Link? Glaubst Du das ernsthaft?.
    Plattformen
    Vorstellen könnte ich es mir, genau so wie ich es mir bei Möllemann vorstellen kann, aber eben nur vorstellen oder denken, mehr nicht.
    Damit fängt es eben an: Nirgendwo eine Aussage von einer "plötzlichen Erkrankung", sondern von einem routinemäßigen, nicht ungewöhnlichen, ja planmäßigen Klinikaufenthalt.
    Meine Auffassung ist nun einmal die, dass in ein Online-Board wie GT mit seinen traditionierten Ansprüchen willkürliche Mutmaßungen und wilde Spekulationen ebensowenig gehören wie Gerüchte und das berühmte Hörensagen.
    Dafür gibt es in den Weiten des Web schon eine Unzahl entsprechender Plattformen. Mich wird man dort nicht antreffen.
    Vielleicht sind ja die Administratoren dieses (ihres) Forums anderer Auffassung, dann werden sie das kundtun und ich mich daran orientieren.

    PS: Man kann sich alles vorstellen und alles denken und Du hast recht, dann aber mehr nicht.
    Und die Artikulation der Vorstellungen und Gedanken in einem Forenbeitrag, gar mit Anspruch auf Wahrhaftigkeit, ist dann das "Mehr"!
    Leider habe ich in den letzten Jahren mehrfach erlebt, was einem passiert, der das "Mehr" zurückweist. Da ist dann für mich Vorbeugen besser, als nach hinten fallen!
    Frei nach Otto Waalkes!
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

  9. #99
    Gelöscht
    Gast
    Zitat Zitat von Detlef05 Beitrag anzeigen
    Damit fängt es eben an: Nirgendwo eine Aussage von einer "plötzlichen Erkrankung", sondern von einem routinemäßigen, nicht ungewöhnlichen, ja planmäßigen Klinikaufenthalt.
    Meine Auffassung ist nun einmal die, dass in ein Online-Board wie GT mit seinen traditionierten Ansprüchen willkürliche Mutmaßungen und wilde Spekulationen ebensowenig gehören wie Gerüchte und das berühmte Hörensagen.
    Dafür gibt es in den Weiten des Web schon eine Unzahl entsprechender Plattformen. Mich wird man dort nicht antreffen.
    Vielleicht sind ja die Administratoren dieses (ihres) Forums anderer Auffassung, dann werden sie das kundtun und ich mich daran orientieren.

    PS: Man kann sich alles vorstellen und alles denken und Du hast recht, dann aber mehr nicht.
    Und die Artikulation der Vorstellungen und Gedanken in einem Forenbeitrag, gar mit Anspruch auf Wahrhaftigkeit, ist dann das "Mehr"!
    Leider habe ich in den letzten Jahren mehrfach erlebt, was einem passiert, der das "Mehr" zurückweist. Da ist dann für mich Vorbeugen besser, als nach hinten fallen!
    Frei nach Otto Waalkes!
    So gesehen verstehe ich Dich, ist nur nicht konsequent, iranische Atomwaffenproduktion und irakische Massenvernichtungswaffen sind und waren auch nur Spekulation. man spricht aber darüber.

  10. #100
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von HappyRentner Beitrag anzeigen
    So gesehen verstehe ich Dich, ist nur nicht konsequent, iranische Atomwaffenproduktion und irakische Massenvernichtungswaffen sind und waren auch nur Spekulation. man spricht aber darüber.
    Aber es gibt doch den Unterschied zwischen begründeten und unbegründeten Spekulationen, oder?
    Für den iranischen Versuch, in den Besitz von Atomwaffen zu gelangen, gibt es doch durchaus ernsthafte Hinweise, welche Schlußfolgungen man aber daraus zieht, ob sie spekulativ und agressiv oder abwägend und deffensiv sind, steht auf einem anderen Blatt.
    Und als Colin Powell am 5. Februar 2003 vor dem UN-Sicherheitsrat seine "Beweise" für irakische Massenvernichtungswaffen vorlegte (wovon er sich 2005 bedauernd distanzierte), gab es GT noch nicht! Aber ohnehin ...

    Ich habe allerortens in Online-Foren meine persönlichen Probleme mit Nutzern, die willkürlich in den Weiten des WWW in ihre Ideologie und zu ihren Feindbildern passende Informationen aufgreifen, in ihrem Sinne umdeuten, neudeuten oder spekulativ erweitern und dann in Online-Boards dann interpretierend und manchmal gezielt verfälscht als Fakten anbieten. Vor allem dann, wenn sie sich verweigern, wenn man gern etwas mehr über ihre Grundlageninformationen wisssen möchte.

    Und beim Thema "Günter Grass und seine Herzprobleme" wurde das versucht.

    Das können wir ja ggf. gern weiter besprechen.
    Da dies aber hier off topic wäre, schlage ich dann diesen Ort vor:
    http://www.global-talk.org/showthrea...5086#post35086
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

Ähnliche Themen

  1. Herzprobleme bei Günter Grass
    Von Glober im Forum Forenhilfe und Kritik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 12:46
  2. Herzprobleme bei Günter Grass
    Von Danzig im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 17:59
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 12:05
  4. Günter Grass' Geständnis
    Von Fokker im Forum Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 22:40
  5. Die "Pille-danach" soll rezeptfrei werden
    Von Fokker im Forum Gesellschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.06.2004, 14:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •