Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Also doch: Pkw-Maut

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.179
    Gag nicht erkannt oder was?

  2. #12
    Gelöscht
    Gast
    Zitat Zitat von zarakthuul Beitrag anzeigen
    Mit entsprechend feinfühligem Gasfuß bewege ich meinen C5 HDi mit 5,5l/100km. Bei 68 ltr. Tankinhalt genug für 1200 km. Bisheriger "Rekord" meinerseits 1184 km .
    Ich hatte bis Februar einen Laguna 1,9 dci initiale 120 PS, den fuhr ich auch mit 5,5 l/100km. bei langsamer Fahrt, nicht über 110 waren sogar 4.5 l möglich.
    1400 km waren keine Seltenheit.

    Der neue Wagen jetzt Laguna 2 L 150Ps braucht mehr, komme im Schnitt auf 7 Liter, egal wie ich fahre, sind dann so 1000km mit einem Tank

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    230
    Meist wird im Zusammenhang mit der PKW-Maut auch eine Senkung der KFZ- oder Mineralöl-Steuer diskutiert. Damit würden deutsche Geldbeutel nicht stärker belastet aber Durchreisende würden endlich auch zum Unterhalt unserer Autobahnen beitragen. Aber selbst wenn im Gegenzug keine Steuern gesenkt werden sind 50 € für eine Jahresvignette nach dem Vorbild der Schweiz für Einheimische Autofahrer zu verkraften wenn man bedenkt, wie oft sie die Autobahn nutzen. Von Abzocke kann keine Rede sein, die Maut richtet sich nicht gegen den deutschen Steuerzahler sondern gegen diejenigen, die bisher unsere Straßen nutzen ohne zur Finanzierung beizutragen.
    "The government's view of the economy can be summed up in a few short phrases: If it moves, tax it. If it keeps moving, regulate it. And if it stops moving, subsidize it." - Ronald Reagan

  4. #14
    Gelöscht
    Gast
    Zitat Zitat von Aslan Beitrag anzeigen
    Meist wird im Zusammenhang mit der PKW-Maut auch eine Senkung der KFZ- oder Mineralöl-Steuer diskutiert. Damit würden deutsche Geldbeutel nicht stärker belastet aber Durchreisende würden endlich auch zum Unterhalt unserer Autobahnen beitragen. Aber selbst wenn im Gegenzug keine Steuern gesenkt werden sind 50 € für eine Jahresvignette nach dem Vorbild der Schweiz für Einheimische Autofahrer zu verkraften wenn man bedenkt, wie oft sie die Autobahn nutzen. Von Abzocke kann keine Rede sein, die Maut richtet sich nicht gegen den deutschen Steuerzahler sondern gegen diejenigen, die bisher unsere Straßen nutzen ohne zur Finanzierung beizutragen.
    sehe ich auch so.

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    1

    Pkw-Maut

    Hallo,

    ich finde die Pkw-Maut ist eine gute Idee. Die Nachbarstaaten Österreich, Italien, Frankreich und die Schweiz zeigen bei jeder Durchreise, dass sich die Maut lohnt. Wenn die Bundesregierung also anstatt der Kfz-Steuer eine Maut einführt, dann soll es so sein. Die deutschen Autofahrer würden nicht mehr als heute belastet werden, die Vielnutzer und durchfahrenden Urlauber aber schon.

    Das wäre absolut naheliegend und wirtschaftlich sinnvoll. Ich bin eher überrascht darüber, dass die lieben Damen und Herren Politiker bislang nicht in der Lage waren, eine entsprechende Maut einzuführen.

    Julie

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.179
    Zitat Zitat von Julie Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich finde die Pkw-Maut ist eine gute Idee.
    Das ist dein gutes Recht. Aber hast du meine Kritikpunkte an der Maut weiter oben gelesen? Mich würde interessieren, was du darauf erwiderst.

    Wenn die Bundesregierung also anstatt der Kfz-Steuer eine Maut einführt, dann soll es so sein. Die deutschen Autofahrer würden nicht mehr als heute belastet werden, die Vielnutzer und durchfahrenden Urlauber aber schon.
    Ob deutsche Autofahrer nicht mehr als heute belastet würden, bleibt die spannende Frage. Ich wette, sie würden es! Aus folgenden Gründen:

    1.) Herstellung und Vertrieb der Vignetten kosten zusätzlich Geld, das gewiss nicht der Staat tragen wird, sondern diese Kosten werden in den Preis der Maut eingerechnet. Das macht die Mautlösung schon mal teurer als die bisherige Kfz-Steuer.

    2.) Während die Kfz-Steuer nach verschiedenen Kriterien gestaffelt ist, wäre die Vignette für alle gleich teuer. Selbst wenn die Maut die Kfz-Steuer aufkommensneutral ersetzen würde, müssten Besitzer kleinerer Fahrzeuge in jedem Fall mehr aufbringen während Besitzer größerer Fahrzeuge fortan begünstigt werden. Zumindest für die erstgenannte Gruppe ist deine Behauptung unzutreffend.

    3.) Die Einnahmen durch die Kfz-Steuer sind bis dato ziemlich genau vorhersagbar. Von der Vignette kann man das bei ihrer Einführung nicht behaupten. Nicht jeder braucht eine, sondern nur die, die vorhaben, die Autobahn zu benutzen. Wie viele verzichten, bleibt aufgrund fehlender Erfahrung zunächst eine Wundertüte. Ich schätze, es werden ca. 10 - 20 % aller Fahrzeuge sein. Um keinen Verlust hinnehmen zu müssen, würde die Regierung in jedem Fall mit dem schlimmsten Fall rechnen und die Vignetten entsprechend teuer machen, damit auch bei einem Ausfall von 20 % am Ende die erwartete Summe in die Kassen des Finanzministers fließt. Das bedeutet nichts anderes, als dass die 80 % Käufer einer Vignette MEHR bezahlen müssen als bisher, während die 20 % Enthaltsamen de facto steuerfrei durch die Gegend knattern. Ist das eigentlich fair, dass einige steuerfrei fahren können während andere eine teure Vignette kaufen?

    Ich könnte noch weiter schreiben, wäre aber fürs Erste schon mal zufrieden, wenn du zu diesen drei Punkten Stellung nehmen würdest und uns erklärst, was an diesen drei offensichtlichen Schwachpunkten aus deiner Sicht trotzdem noch wirtschaftlich Sinnvolles sein soll.

  7. #17
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    5.101
    Eine interessante Kolumne von Jakob Augstein zum Thema:

    Ramsauers Pkw-Maut
    Jetzt bitte alle richtig ärgern!

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...0.html#ref=rss
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    357
    Der gute Herr Ramsauer sucht nach einem Eintrag in die deutsche Geschichte. So wie Peter Hartz im kollektiven Gedächtnis bleibt, so könnte sich auch der Herr Ramsauer von der CSU verewigen. Man müsste nur den entsprechenden Aufkleber nach ihn benennen.
    Ich stelle mir schon vor wie der holländische Wohnmobillenker an der Tanke seinen "Ramsauer" bestellt.

  9. #19
    Administrator Avatar von tdd
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    1.387
    Hi
    neuer Verkehrsminister, ebenfalls CSU, und dieser möchte auch die Maut 2015 umsetzen.
    Dabei sagte Kanzlerin Merkel im Wahlkampf noch, dass es mit ihr keine Maut geben werde. Das war nebenbei sogar noch die klarste Aussage von ihr.
    100€ soll sie kosten und Milliarden einbringen. So jedenfalls die Fantasie von Minister Dobrindt. Andere rechnen eher mit 200 Mio. Euro pro Jahr. Und wie man 100€ Vingette und 60€ KFZ-Steuern eines modernen Euro5 PKW miteinander verrechnen kann, hat er auch nicht verraten.
    mfg
    tdd

  10. #20
    Administrator Avatar von tdd
    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    1.387
    Hi
    nun wird es ernst. Dobrint hat sich ein maximal kompliziertes System ausgedacht, dass jeden betrifft. Denn nicht nur Autobahnen sind betroffen, sondern alle Straßen. Wie die KFZ Steuer ist die Höhe von Hubraum und Schadstoffklasse abhängig. Diese wird von der KFZ Steuer auch noch abgezogen.
    Der Ausländer darf hingegen pauschal blechen. Bin mal gespannt, ob das Gleichbehandlung nach EU-Recht ist.
    mfg
    tdd

Ähnliche Themen

  1. Iran doch keine Bedrohnug?
    Von tdd im Forum Krisen & geschichtlicher Hintergrund
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 19:52
  2. Es gibt sie doch: CIA-Gefängnisse
    Von Fokker im Forum Nachrichten
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 14:55
  3. Jetzt kommt auch die PKW-Maut
    Von Fokker im Forum Politikforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.05.2004, 02:54
  4. Maut-Vertrag mit Toll Collect gekündigt
    Von tdd im Forum Nachrichten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.02.2004, 22:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •