Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Dollar runter - Rubel rauf!

  1. #21
    Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2014
    Beiträge
    1

    Alles nicht einmal mehr Papier

    Keine Goldreserven, kein Papier nur mehr einige Ziffern im Computer

  2. #22
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    5.101
    Zitat Zitat von rotdorn Beitrag anzeigen
    Danke Detlef, nun wissen wir alle Bescheid.
    Schließt Du Dich selbst in Deine Feststellung ein?
    Zitat Zitat von rotdorn Beitrag anzeigen
    Wenn die Ukrainer freiwillig alles hergeben, die Krim, das Donezkbecken, ihr Selbstbestimmungsrecht, ihre Freiheit, ist die Gewalt abwesend.
    Dann ist das kein Krieg, sondern ein kleiner Raub unter Brüdern.
    Wehren sie sich aber, dann sind es Kriegstreiber, Nazis usw.
    Es kommt auf den Standpunkt an. Bist du Räuber, oder Opfer?
    Niemand nimmt der Ukraine etwas weg, niemandem tritt die Ukraine etwas ab. Was redest Du da?
    Zitat Zitat von rotdorn Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Mensch, der in Ruhe arbeiten will und seinen Frieden liebt. Solche Menschen gibt es seit dem Bestehen der Menschheit, das sind die Ewiggestrigen!
    Und provozieren deiner Meinung nach die Kriege?
    Dann tu dies und rede nicht den Krieg herbei. Ja, die Ewiggestrigen aller Seiten wollen die Waffengänge-
    Zitat Zitat von rotdorn Beitrag anzeigen
    Als Räuber könnte man so friedlich leben, wenn einem nicht Gewalt aufgezwungen würde!
    Hallo Detlef, weiter so! Ich weiss, die Friedensbewegung wollte in Lybien einmarschieren! Aber ob sie gegen die angeblichen Nazis in der Ukraine ihren Friedenskampf demonstrieren wollen?
    Räuber haben zurecht nie ein friedliches Leben. Und die Nazis in der Ukraine sind traurige gesellschaftliche Realität, ja gar Machtfaktor. Sie haben bisher den gesellschaftlichen Konsens auf dem Gewissen.
    Aber das zu diskutieren ist hier off topic.
    Dafür gibt es das Thema "Zwischen Galizien und Donbass"
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    24.12.2011
    Beiträge
    525
    Ich denke die Gesamt-Ukraine respektiert den Krim-Umzug zu Rußland.

    Es sind zu viele Russen dort. Sie haben die Mehrheit.

    Im Osten der Ukraine hingegen sieht es anders aus, da sind Ukrainer in der Mehrheit und sie wollen Ukrainer bleiben und nicht zu einer Randgesellschaft von Rußland werden.

    Gewalt beherrscht den Osten der Ukraine.
    Ob von Putin gewollt kann ich nicht abschätzen, aber ich denke eher nicht. Er kennt seine Grenzen denke recht genau.

    Seine Quasi-Besetzung der Krim kann ich ihm nicht übel nehmen. Er vertritt nur Russische Interessen und die der mehrheitlich dort lebenden Russen.

    Er kann sein Ziel die Dollar-Bindung des Erdöles oder Gases nicht einfach Preis geben. Dies wäre auch nicht im Interesse der EU.

    Ich denke, dass er das Militär der Ukraine letztendlich unterstützen wird um einen Bürgerkrieg in der Ost-Ukraine zu unterbinden.

  4. #24
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    5.101

    Nein: Rubel runter - USD und EURO rauf!

    Die internationalen Finanzmärkte haben offenkundig schon mögliche Sanktionen gegen russische Groß- und Staatsbanken im Visier, die diesen den Zugang zu den Kapitalmärkten erschweren bzw. unmöglich machen sollen.
    Infolge dessen verteuerte sich der EURO heute um 14:01 Uhr Moskauer Zeit an der dortigen Börse erstmals seit dem 13. Mai wieder auf genau 48 Rubel (+ 0,29 Rubel), der USD legte um 0,19 Rubel gegenüber dem Vortag zu.
    Experten befürchten, dass der Abwärtstrend des Rubels sich fortsetzen wird.
    http://news.mail.ru/economics/19030699/?frommail=1
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2007
    Beiträge
    430
    Ich stehe hinter jeder Regierung,
    bei der ich nicht sitzen muss,
    wenn ich nicht hinter ihr stehe.
    Werner Finck

  6. #26
    Super-Moderator Avatar von Detlef05
    Registriert seit
    01.09.2008
    Beiträge
    5.101

    Längst umgekehrt: Dollar und EURO rauf und Rubel runter!

    Im Moskauer Devisenhandel waren gestern bei Geschäftseröffnung mehr als 50 Rubel für den EURO zu zahlen. Der Abwärtstrend der russischen Währung setzt sich unaufhaltsam fort, Experten sehen dafür drei Gründe:

    1. den permanent sinkenden Rohölpreis, ungeachtet der globalen Spannungen, vor allem im Nahen Osten;
    2. die Auswirkungen der Sanktionen von USA und EU gegen Russland und
    3. das Ende der Stützungskäufe zugunsten des Rubels durch die russische Zentralbank.


    Offizielle Erklärung ist der Abbau der internationalen Währungsreserven des Landes in den letzten Monaten.
    In einigen Publikationen ist aber auch von einer gezielten Strategie die Rede, mit der man russische Exporte verbilligen möchte, um den Preisverfall bei Erdöl und anderen Rohstoffen anderweitig aufzufangen.
    http://news.mail.ru/economics/19537330/?frommail=1
    NIHIL HUMANI A ME ALIENUM PUTO. -
    Nichts menschliches ist mir fremd. (Menander)
    Politisches Salzland
    Timirjasev-Verein

Ähnliche Themen

  1. Dollar rauf - Rubel runter!
    Von Detlef05 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:41
  2. Eins rauf mit Mappus?
    Von Detlef05 im Forum Politikforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 08:16
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 18:36
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 20:44
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 02:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •